Dachgiebel in Ribnitz-Damgarten (2013)

Die zu gestaltene Fläche hat in etwa 20 qm.
Es sollten bewegliche Möwen in verschiedenen Flugpositionen umgsetzt werden, natürlich passend zu Mecklenburg.
Durch kleinere platzierte Möwen im Hintergund und den verschiedenen zahlreichen beweglichen Wolken wurde Tiefe im Bild erzeugt.
Blickfang sind die 3 detaierten Möwen mittig der Wand.
Daten:

– Fertigstellung: 2013
– Fläche: 20 qm
– Untergrund: Verputzte vorgrundierte Fassade
– Arbeitsmittel: Sprühdose, Airbrush
– Künstler: René Zynda

 

 

nach oben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *